Ein neuer Fußboden über's Wochenende

Verlegung mit Woodloc

Woodloc, das revolutionäre Verlegesystem, ersetzt die traditionelle Nut-Feder-Verbindung der Parkettdielen. Statt Nut und Feder zu verleimen, werden die Parkettdielen mit Woodloc einfach nur ineinander-gewinkelt. Dabei entsteht ein völlig geschlossenes Oberflächenbild. Die Dielen richten sich von selbst absolut gerade, und daher fugenfrei, aus. Woodloc verbindet die Dielen schnell, präzise und enorm stabil. So stabil, dass die Verbindung ein ganzes langes Parkettbodenleben hält und dabei auch extreme Beanspruchung übersteht. Da die Parkettdielen leimfrei verbunden sind, können sie jederzeit wieder ausgebaut und an einer anderes Stelle neu verlegt werden.

Schritt für Schritt-Anleitung

Verlegung Woodloc Step 1 1. Beginnen Sie die Verlegung in einer linken Zimmerecke. Ein echter Vorteil: Der genaue Abstand zur Wand kann später angepasst werden, wenn drei Reihen verlegt sind.
Verlegung Woodloc Step 2 2. Drücken Sie die nächste Diele in einem Winkel gegen die erste und legen Sie sie hinunter. Auf die gleiche Weise mit der ganzen Reihe fortfahren.
Verlegung Woodloc Step 3 3. Drücken Sie die Diele in einem Winkel gegen die zuvor verlegte Reihe und drücken Sie sie schrittweise gleichzeitig hinunter.
Verlegung Woodloc Step 4 4. Schieben Sie den Verlegekeil unter das Kurzende der zuvor verlegten Diele. Die neue Diele schräg an der Stirnseite der zuvor verlegten Diele ansetzen und hinunter legen.
Verlegung Woodloc Step 5 5. Vorsichtig mit dem Schlagklotz an die Längsseite der Diele schlagen, bis die Fuge geschlossen ist. Die vollständige Verlegeanleitung finden Sie in den Parkett-Paketen.
Woodloc von Kährs